Das Gebot der Stunde: Technologieoffenheit!

Ein wesentlicher Beitrag zur Erreichung der Klimaziele sind CO2-neutrale Antriebe. Technologieoffenheit heißt auch die unendlich verfügbare, aus regenerativen Quellen zu erzeugende, speicher- und transportierbare Energie Wasserstoff für Antriebe zu nutzen. Der wasserstoffbetriebene CO2-neutrale Verbrennungsmotor schließt für viele Anwendungen eine wesentliche Lücke. Er ist zudem nach seinem langen Einsatzleben in bewährten Prozessen einfach recyclebar.

Mehr erfahren

Wie kommt der Strom auf den Acker?

CO2-neutrale Landmaschinen leisten bei der Lebensmittelerzeugung einen wesentlichen Beitrag zur CO2-Reduktion. Diese besondere Anwendung fordert leistungsstarke, robuste Antriebslösungen mit möglichst wenig Eigengewicht, auch um die Bodenverdichtung gering zu halten. Basis dafür ist ein CO2-neutraler Energieträger mit hoher Energiedichte, der Wasserstoff. Auch Landmaschinen mit Wasserstoffmotoren sind auf dem Feld rasch betankbar.

Mehr erfahren

Reicht die Kraft?

Infrastrukturerhalt und –ausbau ist auch morgen noch notwendig. Es braucht für diese speziellen Anforderungen leistungsstarke und stabil laufende CO2-neutrale Antriebe in Baggern, Kränen, Walzen, LKW, Muldenkippern und weiteren Arbeitsmaschinen, damit sie hohe Lasten bewegen können. Staub, Schmutz, Hitze, Kälte, Wasser, Schnee und Eis darf sie nicht beeinträchtigen.

Mehr erfahren

100 % Einsatzbereit?

Der Klimawandel bringt schwere Unwetterereignisse mit sich. Ständige Einsatzbereitschaft, rasches Handeln unter teilweise schwierigsten Bedingungen um Leib und Leben, Hab und Gut zu retten. Das wird von den meist ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern des Zivilschutzes gefordert und geleistet! Nur zuverlässig und robust laufendes CO2 neutrales  Arbeitsgerät jeder Art kann in dieser belastenden Situation mit der nötigen Kraft und Ausdauer rasche und nötige Hilfe leisten. Eine prädestinierte Aufgabe für den Wasserstoffmotor.

Wir danken hiermit allen freiwilligen Helferinnen und Helfern bei Feuerwehr, THW und weiterer Hilfsorganisationen des Zivilschutzes für ihren unermüdlichen Einsatz!

Mehr erfahren

Die Technikinitiative zur nachhaltigen Transformation

Unsere Position: Der Wasserstoffmotor - die wesentliche Säule klimaneutraler Mobilität

Mehr erfahren

NEWS & EVENTS

NEWS · NACHRICHTEN


 
News-Archiv

EVENTS · VERANSTALTUNGEN

 
  Juli 2024 >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31        
Dienstag, 10.09.2024

ZKM Karlsruhe (Lorenzstraße 19 · 76135 Karlsruhe)

Öffentliche Ausstellung während der Wasserstoffmotortage Karlsruhe 2024 am 10. und 11. September 2024 im ZKM (Zentrum für Kunst und Medien) in Karlsruhe.

Die öffentliche Ausstellung der Allianz Wasserstoffmotor e.V., die während der Wasserstoffmotortage Karlsruhe, am 10. und 11. September 2024, im Außenbereich des ZKM Karlsruhe stattfinden wird, dokumentiert die einzigartigen Forschungs- und Entwicklungsaktivitäten der Industrie, des Mittelstands, von Forschungseinrichtungen und Institutionen, die sich intensiv mit dem Wasserstoffmotor auseinandersetzen. Ausgestellt werden neben wasserstoffmotorbetriebenen Nutzfahrzeugen, Wasserstoffmotoren und Komponenten rund um den Wasserstoffmotor.
Weitere Informationen folgen -> zur Anmeldung

ZKM Karlsruhe (Lorenzstraße 19 · 76135 Karlsruhe)

5. Wasserstoffmotor-Konferenz 2024
am 10. September 2024 im ZKM (Zentrum für Kunst und Medien) in Karlsruhe.
-> zur Website der 5. Wasserstoffmotor-Konferenz 2024

Mittwoch, 11.09.2024

ZKM Karlsruhe (Lorenzstraße 19 · 76135 Karlsruhe)

Mitglieder-Jahrestagung 2024 der Allianz Wasserstoffmotor e. V. im ZKM (Zentrum für Kunst und Medien) in Karlsruhe.
Nur für Mitglieder und geladene Gäste.
-> vorläufiges Programm | -> zur Anmeldung

Event-Archiv

 

WASSERSTOFFMOTOR WISSEN AKTUELL

Der Wasserstoffmotor als zukunftsfähige Antriebstechnik im Hoch-, Tief-, Straßen- und Wegebau

Im Interview: Armin Mayer, Prokurist, Bereichsleitung Werkstatt & Logistik und Andreas von der Heyde, Bereichsleitung Heber Terramix, beide von der Unternehmensgruppe Brodbeck


Die Vorzüge des Wasserstoffmotors in der Mineralstoff- und Betonlogistik

Im Interview: Jens Geiger, Geschäftsführer und Albert Schmidt, Mischmeister, beide von der Wenzelburger Unternehmensgruppe


4. Jahrestreffen der Allianz Wasserstoffmotor am 29. Juni 2023

Tag 1 der WASSERSTOFFMOTOR LIVE auf dem Campus Ost des KIT in Karlsruhe

Weitere Informationen und Video mit Impressionen von der WASSERSTOFFMOTOR LIVE vom 30. Juni 2023
der Allianz Wasserstoffmotor auf dem Campus Ost des KIT in Karlsruhe
mit Statements von Michael Theurer, Parlamentarischer Staatssekretär Bundesministerium für Digitales und Verkehr,
Arnd Franz, CEO MAHLE, Jan-Oliver Röhrl, Member of the Board Bosch Powertrain Solutions,
Michael Brecht, Gesamtbetriebsratsvorsitzender Daimler Truck sowie von Tony Satterthwaite, Senior Vice President Cummins Inc.


Ordnungszahl 1 - Allianz für den Wasserstoffmotor

Wer wir sind?

Die 2021 gegründete Allianz Wasserstoffmotor e. V. vereinigt das Wissen von Industrie und Forschung. Der Antrieb aller Mitstreiter speist sich aus dem Bewusstsein und der Überzeugung, dass die Wasserstoff-Technologie einen entscheidenden Beitrag für die Mobilität der Zukunft leisten kann.

Der Verbund aus Automobilunternehmer, Zulieferern, Ingenieuren verschiedener Spezialisierungen und Forschungsinstituten versteht sich vorrangig als Kommunikationsplattform mit dem Ziel, Erkenntnisse mit der Gesellschaft zu teilen.
Fest steht für uns: Dem Wasserstoff gehört die Zukunft!


Wir sind überzeugt

Für das Element mit der Ordnungszahl 1 sprechen viele Argumente. Wasserstoff ist eine saubere, sichere und speicherbare Energiequelle. Bei der Transformation in das nicht-fossile Zeitalter spielt die Wasserstoff-Technologie daher eine Schlüsselrolle. Der vom Wasserstoff angetriebene Motor wird dabei einen entscheidenden Beitrag für die CO2-

neutrale Mobilität der Zukunft leisten können. Das in Deutschland gebündelte Wissen der in Industrie und Forschung tätigen Menschen wird der Wasserstoff-Technologie zum flächendeckenden Durchbruch verhelfen. Der Standort Deutschland ist fähig und bereit für den Wasserstoffmotor, zum Wohl unserer Umwelt und unserer Arbeitsplätze.


Warum Wasserstoffmotoren

Im post-fossilen Mobilitätszeitalter sprechen viele Argumente für den Wasserstoffmotor. Gerade in Deutschland ist das technologische  Know-how für diese Kraftquelle sehr hoch. Bereits heute besitzt dieser Antrieb einen hohen Reifegrad und verspricht somit einen schnellen Einsatz auf allen potenziellen Märkten und Einsatzgebieten. Rasche Betankung - und dies vollkommen unabhängig vom Ausbau der elektrischen

Infrastrukturen - ermöglicht auch in abgelegenen Gebieten verlässlichen Einsatz und Mobilität. Als unbegrenzt speicherfähiges Element hat Wasserstoff einen entscheidenden Vorteil gegenüber anderen Antriebsformen. Besonders für die Arbeit im Transport-, Schwerlast-, Arbeits- oder Sondermaschinensektor sprechen daher viele Argumente für den Wasserstoffmotor.


Der Stoff, aus dem Zukunft gemacht ist

Mit grünem Strom CO2-neutral erzeugt, leistet Wasserstoff einen wertvollen und nachhaltigen Beitrag für die zukünftige klimaneutrale Mobilität. Die Erzeugung des grünen Stroms für Wasserstoff ist auch ein starker Beitrag für mehr globale Gerechtigkeit. Gerade in sonnen- und windintensiven Regionen wird die Erzeugung von Energie für die Wasserstoffproduktion interessant. Der erzeugte Wasserstoff kann günstig weltweit transportiert werden. Wer zudem als Emission

fast ausschließlich Wasserdampf erzeugt und einen konkurrenzlos recycling-fähigen Motor anbietet, fährt mit gutem Gewissen in die Zukunft. So verhindert der geringe Bedarf an Rohstoffen für den Wasserstoffmotor auch hierzulande zukünftige Abhängigkeiten von einzelnen Erzeugern und Anbietern und kann einen Beitrag für eine sichere Beschäftigung von vielen Menschen ermöglichen. Wir sind überzeugt: Wasserstoff leistet einen wertvollen Beitrag für eine De-Fossilisierung ohne De-Industriealisierung.


Unsere Ziele

GESELLSCHAFT | SOZIALES

Dem Wasserstoff gehört die Zukunft. Das Element mit der Ordnungszahl 1 im Periodensystem ist unerschöpflich vorhanden und damit prädestiniert als die Energiequelle für unsere nachfolgenden Generationen.
Wasserstoff ist eine sichere und saubere Energiequelle, die sich hervorragend produzieren und im Gegensatz zu anderen ...

UMWELT & NACHHALTIGKEIT

Mit grünem Strom CO2-neutral erzeugt, leistet Wasserstoff einen wertvollen und nachhaltigen Beitrag für die zukünftige klimaneutrale Mobilität. Die Erzeugung des grünen Stroms für Wasserstoff ist auch ein starker Beitrag für mehr globale Gerechtigkeit. Gerade in sonnen- und windintensiven Regionen wird die Erzeugung von Energie für die Wasserstoffproduktion interessant.

TECHNISCHE ANTWORT

Der Wasserstoffmotor wird nach unserer festen Überzeugung einen wesentlichen Beitrag bei der Gestaltung der zukünftigen Verkehrssysteme leisten. Er ist entscheidend für das Gelingen einer klimaneutralen und damit nachhaltigen Mobilität, und dabei insbesondere entscheidend für eine wettbewerbsfähige Mobilität für den Transport-, Schwerlast- und Arbeitsmaschinensektor. ...

Die Gründungsmitglieder

Werden auch Sie mit Ihrem Unternehmen Teil der Technikinitiative zur nachhaltigen Transformation sowie zur ...

Jetzt Mitglied werden